Sehnsucht Europa (c) 2018, Impressum |Datenschutz

Förderer und Ko-Produzenten: 

Ein Projekt von: 

Medienpartner: 

Initiiert von: 

Kooperationspartner*innen und Veranstaltungsorte: 

Stückwerk e.V. 

Das Sehnsuchts-Mobil sammelt Sehnsüchte, Geschichten und Haltungen

20.04.2017

 

Hast Du Dich schon einmal europäisch gefühlt? Was bedeutet Europa für Dich? Was brauchst Du, um großzügig zu sein? Was ist Deine Sehnsucht Europa?
Das sind Fragen, die uns in dem Projekt SEHNSUCHT EUROPA beschäftigen und die wir mit allen Interessierten besprechen wollen.


Warum machen wir das?
In der aktuellen Situation wird es wichtiger, sich mit Fragen an Europa auseinander zu setzen. Wir wissen dabei, dass Europa nicht nur eine politische, wirtschaftliche und administrative Seite hat, sondern auch eine ganz persönliche und emotionale. Genau um diese Seite wollen wir uns kümmern. Die Menschen direkt und persönlich befragen. Und die Geschichten, die sie erzählen, werden in einer Live-Zeichnung  festgehalten. So entsteht ein ganz diverses – Bremisches – Bilderbuch mit kritischen, hoffnungsvollen, utopischen, enttäuschten, fröhlichen, traurigen, linken, rechten, deutschen, nicht-deutschen, betroffenen und distanzierten aber immer ganz persönlichen Sehnsüchten Europa.


Was ist es?
Das Sehnsuchts-Mobil fährt auf (öffentliche) Veranstaltungen, Wochenmärkte, zu Stadtteilfesten und Bürgerversammlungen. 
Es sucht die unterschiedlichsten Menschen auf, um ihre Geschichten und ihre Sehnsüchte einzusammeln und zu visualisieren.


Was passiert mit den Ergebnissen?
Die Zeichnungen werden über das Jahr gesammelt und laufend – anonym – hier im Internet veröffentlicht. Auszüge dieser Arbeiten zeigen wir in der Ausstellung SEHNSUCHT EUROPA, die ab November 2017 im Hafenmuseum Bremen zu sehen sein wird. Wer ein Interview gibt, bekommt seine Zeichnung auf Wunsch per Email zugesendet.

 

Ihr wollt dabei sein? Kommt einfach vorbei (Termine s. rechte Spalte) oder mailt uns an info@sehnsuchteuropa.de

Please reload

Das Sehnsuchts-Mobil unterwegs
Archiv

10.05.2017

Please reload

Nach Stichwörtern suchen
Please reload

  • Facebook Classic
Folgen Sie uns

Den Sommer über war das Sehnsuchts-Mobil auf öffentlichen Veranstaltungen, bei Stadtteilfesten und Bürgerversammlungen, um mit euch über eure Geschichten, Ansichten und Sehnsüchte zu Europa ins Gespräch zu kommen!

Hier seht ihr die bisherigen Ergebnisse unserer Reise.