Sehnsucht Europa (c) 2018, Impressum |Datenschutz

Förderer und Ko-Produzenten: 

Ein Projekt von: 

Medienpartner: 

Initiiert von: 

Kooperationspartner*innen und Veranstaltungsorte: 

Stückwerk e.V. 

#zärtliches 

 

Europa

#zärtlichesEuropa

Ein bewegendes Gesellschaftsspiel um Großzügigkeit, Solidarität und Europa.

Mehr denn je ringen wir in Europa um Zusammenhalt. Braucht Europa mehr Solidarität? Darf Solidarität freiwillig sein? Wie fühlt sich Solidarität an? Will ich ein Auge zudrücken? Solidarisch mit den Faulen sein? Was brauche ich, um großzügig sein zu können? Und wie zärtlich ist Europa?

In Gesprächen seit Mai 2017 haben wir 150 Bremerinnen und Bremer nach ihrer Meinung zu Europa befragt, aber auch nach ihrer ganz persönlichen Einstellung zu Großzügigkeit und Sehnsucht. Nun gehen wir einen Schritt weiter und fragen nach: Was bedeutet dir Solidarität? 

In einem Container ringen 10 Menschen spielerisch um das Verhältnis von Augenhöhe und Großzügigkeit, Egoismus und Solidarität, Nationalstaat und Europa, Gefühl und Grenze.

Es entsteht eine 90-minütige Schicksalsgemeinschaft, die ihre Glaubenssätze verhandelt und um soziale Wärme auf

buchstäblich engstem Raum kämpft. Das Containerspiel liefert keinen moralischen Imperativ, sondern einen Erfahrungsraum für die Frage: Europa? Was hat das eigentlich mit mir zu tun? 

 

Tickets gibt es hier auf den Seiten der bremer shakespeare company.  

1.9., 5.9., 9.9., jeweils 18 Uhr im Container hinter der Bremer Shakespeare Company, Tickets: 15 € / 9 €